Lesung 1992 in der Stadtbibliothek Espelkamp

1992 meine erste Lesung mit breiterer Öffentlichkeit in der Espelkamper Bücherei. Es war schon etwas aufregend, einem mir unbekannten Publikum meine Texte vorzutragen. Doch es gab viel Beifall - und das entschädigte für das erlittene Lampenfieber. Es sollten viele weitere Lesungen folgen. Einen kleinen lyrischen Text aus meiner damaligen Lesung als Kostprobe:


Frei

Die Freiheit
Pulsiert
Im Fluge des Vogels
Und in der Seele
Des Menschen
Mauert sie ein
In Käfige
Sie werden frei sein

***


Zurück zur Ausstellung bitte Bild anklicken!

 

Presse- und sonstige Berichte

Sind mir zu dieser Aktion nicht bekannt.

Gerhard Pollheide
Künstler, Schriftsteller
Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller
Julius-Brecht-Straße 88, 32312 Lübbecke
Telefon 05741/2723860
E-Mail:gerhard.pollheide@art-opus.de

Zurück zur Startseite, bitte Logo anklicken!